24.05.2018 - Stellenausschreibung bei den SolingenVolleys:

Wir bieten: Position eines Jugendtrainers/einer Jugendtrainerin als Teilzeitstelle

Die SolingenVolleys e.V. sind vor zwei Jahren aus dem Großverein TSG Solingen als reiner Volleyballverein hervorgegangen. Wir haben heute ca. 260 Mitglieder, davon ca. 185 Kinder und Jugendliche. Wir sind sowohl in der Halle und im Sand aktiv. Die Jugendarbeit ist unser Antrieb und soll weiter ausgebaut werden. Die Erfolge bei den Westdeutschen Meisterschaften mit dem Sieg in der männlichen U 12 und dem zweiten Platz in der männlichen U 13 sollen ihre Fortsetzung finden.

Hierfür suchen wir einen/eine gut ausgebildeten Trainer/Trainerin, der/die unsere Schulprojekte in den Grundschulen, die Minigruppen, die Kooperationen mit den weiterführenden Schulen und die jüngsten Spielbetriebsteams im männlichen Bereich übernimmt. Unter anderem sind wir Kernsportart an der NRW-Sportschule FrIedrich-Albert-Lange mit optimalen Fördermöglichkeiten sowie Partnerschule des Volleyballs am Gymnasium Vogelsang.

Neben dem eigenen Trainingsbetrieb soll der Bewerber auch die Koordination der Schulprojekte sowie deren Ausbau voranbringen. Unterstützt wird er dabei organisatorisch im Team von unserer dualen Studentin und dem Vorstand. 

Der wöchentliche Umfang wäre skalierbar und dürfte zwischen 15 und 25 Stunden in der Woche liegen. Wir bitten um Übersendung einer kurzen Bewerbung an verwaltung[at]solingen-volleys.de mit Angabe der Vergütungswünsche. Die Gestellung einer Wohnung wäre möglich. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Der Vorstand der SolingenVolleys e.V.

Weitere News

23. und 24. März:

Das Wochenende der Entscheidungen!

Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen stehen wichtige Entscheidungen an, Damen II haben mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse bereits vorgelegt: Unsere Herren III führen die Tabelle der Bezirksliga knapp vor dem TSV Aufderhöhe an und können im letzten Spiel am 23. März in der Halle Steinkulle in Haan gegen TuS Lintorf II ab ca. 16:30 Uhr den Aufstieg in die Landesliga klar machen! Am Abend dann das bergische Oberliga-Derby SolingenVolleys vs. Wipperfürth (19:00 Uhr Wittkulle). Es wird wohl das entscheidende Duell der beiden Aufsteiger um den Klassenerhalt. Am Sonntag, den 24. März, folgt das Spiel in der Damen-Landesliga SolingenVolleys vs. SG Langenfeld II. Gewinnen unsere Mädchen mit 3:0 oder 3:1, ist ihnen der Aufstieg in die Verbandsliga nicht mehr zu nehmen! Ort: Lessing Gymnasium und Berufskolleg, Ellerstrasse 84 in Düsseldorf, Anpfiff voraussichtlich gegen 11:30 Uhr (Vorspiel ab 10:00 …). Alle unsere Teams hoffen auf zahlreiche Solinger Fans und Unterstützer*innen – Mit Eurer Hilfe steht uns ein tolles Wochenende bevor!

Am 30. und 31. März 2019 in den Hallen der Wittkulle:

Die Westdeutschen Meisterschaften der Jungen unter 20 Jahre in Solingen!

Ein Grossereignis wirft seinen Schatten voraus: Ende des Monats veranstalten wir unsere vierte WDM in Folge, diesmal sind die Jungs u20 dran! Die 12 besten Teams aus NRW treffen aufeinander und spielen an 2 Tagen den Westdeutschen Meister aus, der gemeinsam mit dem Vizemeister zur Deutschen Meisterschaft in Bühl fahren wird. Das Niveau ist sehr hoch, viele der Spieler sind in hohen Spielklassen bis zur Zweiten Liga aktiv. Direkt ab 11:00 Uhr, kurz nach der feierlichen Eröffnungsfeier, geht es für unsere Team los – Ziel ist es, in der Dreiergruppe nicht Letzter zu werden um am Sonntag im Rennen um gute Platzierung zu bleiben. Auf unserer Webseite findet Ihr alle Infos zur WDM, wir informieren auch spontan auf der Facebookseite unseres Vereins (Solingenvolleys – Mein Verein). Schaut vorbei, es lohnt sich! Ein reichhaltiges Buffet steht an beiden Tagen bereit!

Portrait unseres neuen Aussenangreifers:

Chris Carter will mit den Volleys Spaß haben

Am Samstag um 19:00 Uhr tritt unsere Erste in der Bonner Hardtberghalle gegen den Tabellenzweiten TuS Mondorf an. Das ST nimmt das Spiel zum Anlass, unseren Neuzugang vorzustellen: Nach je drei Jahren im Volleyball-Internat und in den USA spielt der 27-Jährige Chris Caerter beim Solinger Drittligisten. Nun soll auch der erste Sieg her. Von Sonja Bick/Solinger Tageblatt:

Drei lehrreiche Jahre im Volleyball-Internat und mit dem Nachwuchs-Nationalteam, drei aufregende Jahre in den USA, aber auch Verletzungspausen – Chris Carter hat als Volleyballer bereits eine Menge erlebt. Mittlerweile liegt der Fokus des 27-Jährigen auf seiner beruflichen Karriere. Volleyball, seit ein paar Wochen im Trikot der Solingen Volleys, soll nur noch Spaß machen. Zum ST-Artikel …

Jugend: Volleys-Quartett schafft den Sprung zur Endrunde!

Gleich 4 Teams qualifizieren sich für die Westdeutschen Meisterschaften

Drei Jungen-Nachwuchsteams und die Mädchen u20 haben jeweils als Gruppenzweiter für ihre Endrunden qualifiziert. Die männliche U16 und die männliche U20 nutzten ihren Heimvorteil in den Hallen der Fals-Sportschule. Die u18 hatte dies schon früher klar gemacht.

In der Wittkulle darf die U20 Ende März (30./31.) erneut antreten, denn die Volleys sind Gastgeber der Westdeutschen. Ziel ist dann ein Platz unter den besten Sechs. Obwohl die Mannschaft von Uwe Sandvoss die Teilnahme als Ausrichter bereits sicher hatte, qualifizierte sie sich nun auch sportlich. "Die Jungs haben sehr gut gespielt", lobte der Trainer. Der RC Sorpesee wurde locker mit 2:0 (25:13, 25:8) besiegt. Gegen den TuB Bocholt, der mit vielen Zweitliga- und sogar einem Jugend-Nationalspieler angereist war, schlug sich der Gastgeber sehr achtbar - 22:25, 18:25. Sandvoss: "Unser Zuspieler Joshua Erbe wird immer besser." Ebenfalls richtig stark: Libero Tim Müller mit spektakulären Abwehraktionen, Nick Simon mit zahlreichen Blocks und Niklas Held als starker Angreifer.