Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Die Westdeutsche Meisterschaft der Mädchen u20:

U 20-Mädchen übertreffen die Erwartungen

Mädchen feiern bei den Westdeutschen Meisterschaften Platz acht, U-16-Jungs werden Zehnter. Von Sonja Bick/Solinger Tageblatt: Großer Jubel bei der weiblichen U 20 der SolingenVolleys in der Halle Wittkulle: Im zweiten Gruppenspiel der Westdeutschen Meisterschaften besiegte sie Humann Essen in einem wahren Krimi mit 25:23 und 26:24. Damit stand fest, dass für die Mannschaft von Justin Wolff und Christian Haas mindestens Platz acht rausspringen würde. Dieser wurde es dann auch. "Das war deutlich besser als erwartet", sagte Frank Henkel aus dem Volleys-Vorstand. Nach Niederlagen in der Gruppenphase gegen Minden (0:2) und in der Zwischenrunde gegen den späteren Meister USC Münster (0:2) wurde es in der Platzierungsrunde richtig spannend: Zweimal – gegen Ostbevern und Dingden – verloren die Gastgeberinnen erst im Tiebreak. Dennoch waren sie nach dem zweiten Tag mehr als glücklich über den 8. Platz.

Die Platzierungen: USC Münster, 1.VC Minden, VoR Paderborn, TSV Bayer 04 Leverkusen , TV Hörde, BSV Ostbevern, SV BW Dingden, SolingenVolleys, SV BW Aasee, VV Humann Essen, RC Borken-Hoxfeld, ASV Senden

Westdeutsche Meisterschaft der Jungen u18 in der Wittkulle

Infos und Bildergalerien findet Ihr auf unserer Vereins-Facebookseite (Link, die BL-Mannschaft hat eine eigene Seite …) und auch hier auf der Webseite unter WDM Jungs u 18 …

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s