Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Stadtwerke Solingen-BeachAcademy 2020:

Kickoff für die Indoor-Trainings!

Es ist wieder Zeit für die Indoor-Veranstaltungen der Stadtwerke Solingen-BeachAcademy in der Halle Mensch! Dieses Mal wird Eike Koop (Bild) die Leitung der Trainings übernehmen, er spielt in unserer Drittliga-Mannschaft und ist schon länger als Beach-Trainer unterwegs, teilweise sogar in internationalen Camps. Weiterlesen ...

Neue Trainingsgruppe für Jungen der Jahrgänge 2008/2009:

Volleyball für Jungs!

Die SolingenVolleys starten im neuen Jahr mit einer neuen Gruppe der Jahrgänge 2008/2009!Für unsere neue Jugend- Mannschaft suchen wir noch Mitspieler - unser Coach Nicklas Leu (im Bild rechts) sowie die Co-Trainer*innen Lena und Max freuen sich schon, Dich ab dem 8. Januar in der Halle an der Lehnerstrasse zu begrüßen! Unser Ziel: gemeinsam mit Euch in der Saison 2020 in den Jugendspielbetrieb u13 einzusteigen – Gespielt wird 3 gegen 3 auf kleinem Feld! Durch viel Spaß und Bewegung mit und ohne Ball werden im Training grundlegende Elemente der Motorik und Koordination sowie der sichere und spielerische Umgang mit dem Ball erlernt. Sei von Anfang an dabei – Wir freuen uns auf Dich! Zum Flyer …, zur Teamseite

Wann? Mittwochs 16.00 bis 18:00 Uhr, Beginn: 8. Januar
Wo? Halle Lehner-Strasse
Kontakt: Nicklas Leu, E-Mail: nicklasleu[at]yahoo.de,
E-Mail Geschäftsstelle: k.grawunder[at]solingen-volleys.de

Damen 1 (Verbandsliga):

Trainer Duo verlässt die SolingenVolleys

Unverhofft kommt zum Glück nicht oft, am Montag kam es jedoch dicke für unsere erste Damen-Mannschaft: Sowohl Enno als auch David, mit viel Vorschusslorbeeren im Sommer als neues Trainer-Duo durchgestartet, gaben am Montag ihren Rückzug aus beruflichen Gründen bekannt. Ihr im neuen Jahr zu leistendes berufliches Pensum schliesst einen weiteren Einsatz an der Seitenlinie der Volleys aus.

Das Ausscheiden beider Übungsleiter während der laufenden Saison ist natürlich ungewöhnlich und trifft die Damenmannschaft hart. Dem Vorstand bleibt jedoch nichts anderes übrig, als die beiden ziehen zu lassen – Beruf geht vor! Zwei Wochen haben der sportliche Leiter Janusch Waldera, das Team und der Vorstand nun Zeit, die Lücke zu schliessen, ab dem 3. Januar wird wieder mit Vollgas trainiert. Die Mannschaft nahm den Rückzug der Trainer enttäuscht zur Kenntnis. Sie arbeitet seitdem konstruktiv gemeinsam mit Janusch und dem Vorstand an einer Lösung. Das Team hat die persönlichen Netzwerke aktiviert um im sportlichen Umfeld die Nachfolge zu finden, welche die Trainer-Lücke füllt.

Also: wer sich berufen fühlt, eine junge, motivierte Mannschaft mit zahlreichen Talenten, die als Aufsteiger auch sportlich gut dasteht, zu übernehmen, meldet sich bitte bei den SolingenVolleys. Kontakt kann gerne über unseren sportlichen Leiter Janusch Waldera (j.waldera[at]gmx.de) oder über unsere Geschäftsstelle (k.grawunder[at]solingen-volleys.de) aufgenommen werden. Zur Teamseite …

Enno und David wünschen wir viel Erfolg auf ihrem weiteren beruflichen Weg und danken für die offensichtliche sportliche Weiterentwicklung unserer jungen Mannschaft.

Ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünscht Euch der Vorstand der SolingenVolleys e.V.

28./29. März 2020: Save the Date!

Die Westdeutsche Meisterschaft der Jungen u18 in den Hallen der Wittkulle!

Auch in diesem Jahr hat uns der Westdeutsche Volleyballverband eine "Westdeutsche" zugesprochen, diesmal für die Jungen unter 18 Jahren! Unsere Jungs sind teilweise bereits in der Landesliga aktiv und liegen in der Jugend-Oberliga auf Platz 3 – die beiden ausstehenden Begegnungen am 1. Dezember auswärts gegen TuB Bocholt und den Lünener SV entscheiden darüber, ob man sich auch sportlich für die WDM qualifizieren kann – als Ausrichter sind wir aber save! Im Neuen Jahr werden wir hier auf unserer Webseite weitere Infos zum Turnier veröffentlichen.

Senioren ü69 verteidigen ihren Titel in Minden:

Ü69-Volleys sind erneut Deutscher Meister!

Im Finale von Minden lassen die SolingenVolleys der TSG Backnang nicht den Hauch einer Chance. Beeindruckt, hochzufrieden und glücklich traten die Routiniers der Volleys die Heimreise aus Minden an. In der Kampa-Halle gelang den Solingern eine sportliche Großtat - sie verteidigten den Deutschen Meistertitel und wurden abermals die nationale Nummer eins der Senioren Ü69. "Es war eine beeindruckende Großveranstaltung", fasste Berthold Hloschek das Geschehen in Ostwestfalen für sein Team zusammen. Zum Artikel in Solinger Tageblatt …

Neues von den Damenteams

Drei Trainerwechsel bei den Frauenmannschaften der Volleys

Die erste Damen-Mannschaft, gerade unter Christian Haas und Janusch Waldera in die Verbandsliga aufgestiegen, wird zukünftig von einem sehr erfahrenen Trainerduo trainiert: Enno Schulz und David Brechler (Bild) übernahmen das Damenteam mit dem Ziel, in der neuen Liga eine gute Rolle zu spielen und die Mädchen individuell weiterzuentwickeln. Im Sog der Trainerverpflichtung wird der ein oder andere interessante Neuzugang erwartet, wir werden darüber berichten. Christian Haas übernahm gemeinsam mit Janusch Waldera Damen 2, den Aufsteiger in die Bezirksklasse, um das junge Team auf das nächste Level zu bringen. Damen 3 (Kreisliga) wird zukünftig von Pouria Tavakoli und Kim Grauwunder trainiert, hier wird der Aufstieg in die Bezirksklasse in Angriff genommen. Das Solinger Tageblatt hat die Neuigkeiten wie immer in einem ausführlichen Artikel zusammengefasst

Das Saisonfinale in der Dritten Liga:

Platz 4 in der ersten Drittliga-Saison für das Team der SolingenVolleys!

Schon vor dem Meisterschaftsfinale gegen den TV Hörde konnte Frank Henkel ein erfreuliches Saisonfazit ziehen. „Unser Ziel war der Klassenerhalt, und der hatte sich frühzeitig abgezeichnet“, resümierte Volleys-Vorstandsmitglied Frank Henkel. Beim Drittliga-Finale lief es sportlich noch einmal gut, die Solinger setzten sich nach tollem Kampf mit 3:2 (13:25, 25:21, 25:19, 21:25, 17:15) durch. Erfreulich auch, dass sich die Mannschaft um Huib den Boer im ersten Drittliga-Jahr noch vor den direkten Konkurrenten aus Düsseldorf und Köln positionieren konnte. Zum Artikel im ST …

Dienstag, den 9. April 2019:

Jugend- und Mitgliederversammlung

Die Jugendversammlung beginnt um 17:45 Uhr im Gründer- und Technologiezentrum im Pliestersaal 3, Grünewalderstrasse 29, 42657 Solingen. Der Eingang befindet sich auf der Ecke vom Glassaal. Ab 19:30 Uhr beginnt die Mitgliederversammlung der Solingenvolleys e.V.. Fragen? Sende ein Mail an k.grawunder[at]solingen-volleys.de

Das Saisonfinale in der Dritten Liga:

Volleys sind beim Finale gegen TV Hörde auf die Revanche aus

Tageblatt: Für die Volleys geht es in der 3. Liga gegen den TV Hörde nicht nur darum, Platz fünf zu verteidigen – das Team von Spielertrainer Huib den Boer hat mit dem Sechsten noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel gab es ein 0:3. Vor allem Markus Köppke und Chris Carter, die noch vor wenigen Monaten für Hörde spielten, werden am Sonntag (15 Uhr, Wittkulle) alles daran setzen, die Saison mit einem Sieg zu beenden.

Die NRW-Jugendmeisterschaften sind für dieses Jahr Geschichte!

SolingenVolleys holen dreimal Platz 9!

Drei Westdeutsche Meisterschaften mit Beteiligung der SolingenVolleys fanden am vergangenen Wochenende statt.   Vorstandsmitglied Tanja Held richtet Worte des Dankes an alle Aktiven sowie die zahlreichen Helfer*innen:

"Wir hatten drei Teams am Start. Die weibliche u20 spielte in Essen auf, die männliche u16 in Hörde. Und die männliche u20 konnte bei uns in Solingen in der Wittkulle die Meisterschaft bestreiten. Alle drei Teams sahen sich in der Gruppenphase starken Gegner*innen gegenüber, die z.T. Favoriten für das Finale waren. Alle Teams haben guten Volleyball gespielt, das letzte Fünkchen Glück hat aber gefehlt, so dass die Teams jeweils "nur" Gruppendritter wurden. So hieß es dann ab Samstagnachmittag, den Kampf anzutreten um noch unter die Top 10 der Mannschaften im WVV zu kommen. Allen drei Teams haben sich dann konsequent gegen ihre Gegner durchsetzen können, haben alle 3 Spiele gewonnen und so jeweils den 9. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler sowie die Trainer!

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen, die mit ihren Salaten, Beilagen und Kuchen zu der Verpflegung unserer angereisten Gäste aus ganz NRW beigetragen haben. Und natürlich den Jungen und Alten, Spielerinnen und Eltern, die als Helferinnen und Helfer am Cateringstand verkauft, gespült, abgeräumt, nachgefüllt – kurz gesagt geschuftet haben. Herzlichen Dank dafür! Der Erlös kommt wie immer dem ganzen Verein zu Gute."

Hier geht's zum Bericht im Solinger Tageblatt "Volleys im Gleichschritt …"

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s