Die Stadtwerke Solingen-BeachCamps!

Camp 1: 22. und 23. Juli 2017

Camp 2: 28. und 29. August 2017

 

Die SolingenVolleys: Der Film!

 

SolingenVolleys GmbH verkündet Personalentscheidung:

Daniel Mey verstärkt das Management der Volleys

Ab sofort bekommt Manager Helmut Weissenbach Verstärkung: Daniel Mey wird ihn zukünftig bei allen Aufgaben rund um die Bundesliga unterstützen. Der 42-jährige gebürtige Koblenzer wohnt in Langenfeld und verfügt über viel Erfahrung im Bundesliga-Umfeld, er war bereits als Manager in Düren und Rottenburg tätig. Er absolvierte einen BWL-Abschluss mit Schwerpunkt "Sport-Management" und verfügt darüber hinaus über eine A-Trainerlizenz. Hier geht’s zum Bericht von Sonja Bick (Solinger Tageblatt) … Foto: ©Sonja Bick

SolingenVolleys e.V. laden ein:

5. Deutscher Oldie-Cup der Herren Ü69 im November 2017

Die SolingenVolleys veranstalten erneut die inoffizielle Deutsche Volleyball-Meisterschaft der Senioren Ü69! Startberechtigt sind die Jahrgänge 1947 und älter. Termin ist der 11. November 2017 in Solingen, Austragungsort: Sporthalle FALS (Bundesliga-Spielhalle der SolingenVolleys). Für interessierte Teams: Meldeschluss ist der 30. August 2017. Das Startgeld beträgt 50 €. Nach Zusage bitte bis zum 15. Oktober überweisen. Weitere Infos hier (Einladung). Spielmodus nach den bisherigen Richtlinien des Oldies-Cups der Ü 69. Freundliche Grüsse, Euer Berthold Hloschek (E-Mail …)

Volleys-Team Carlotta Kauka/Maya Mehle bereiten sich auf die Deutschen Beachmeisterschaften vor

Die Besten im Westen: Niklas Held und Max Lübbert sind Westdeutsche Beach-Meister U16!

Sie hatten sich mit ihrem Trainer Uwe Sandvoss ausdauernd und hart auf das Ziel vorbereitet – am Ende stand der Gewinn der Goldmedaille bei den Westdeutschen Meisterschaften in Haltern am See. Niklas und Max werden mit nur einer Niederlage Westdeutscher Meister U16!

Auch das zweite Jungen-Team der SolingenVolleys und der Stadtwerke Solingen-BeachAcademy, die Brüder Felix und Lukas Wiesemann, belegten im 14er Feld Rang 12. Felicitas Christ holte mit ihrer Kölner Partnerin Friederike Neumann nach Platz 11 auf der WDM U19 nun Platz 12 auf der WDM U18.

Niklas Held und Max Lübbert können sich nun Hoffnung machen, als U16-Team (in dieser Altersklasse gibt es keine DM) und Nachrücker an der U17-DM in Magdeburg teilnehmen zu dürfen. Für Maya und Carlotta ist die Teilnahme an den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften U19 bereits gesichert, sie reisen am 10. August nach Kiel, um die SolingenVolleys auch in der überregionalen Beach-Szene zu vertreten. 

Zur Beachseite "Saison 2017" …

Erfolge für die Stadtwerke Solingen-BeachAcademy

Maya Mehle und Carlotta Kauka werden Westdeutsche U-19 Meister im Beachvolleyball!

Am vergangenen Wochenende holte unser Beach-Nachwuchs teilweise überragende Ergebnisse nach Solingen. Maya Mehle (Volleys) wurde mit ihrer Partnerin Viktoria Dörschug (Köln) Dritte bei der Meisterschaft U17 in Bocholt, einen Tag später holte sie gemeinsam mit Carlotta Kauka (Volleys) sogar die Goldmedaille in der höheren Altersklasse U19!

Die beiden relativ kleinen Spielerinnen setzen sich gegen die körperlich vermeintlich überlegenen Konkurentinnen sensationell durch. Starke Aufschläge und eine überragende Abwehrarbeit waren die Schlüssel zu diesem denkwürdigen Erfolg. Felicitas Christ, die zuletzt auch schon auf den Deutschen Meisterschaften aktiv war, wurde Elfte. Sie hat die Meisterschaft U18 aber noch vor sich (16.7. in Köln).

Aber auch die Jungs verkauften sich teuer: Jakob zum Kolb wurde im Duo mit Simon Noah Langenbach Dritter beim Turnier U19, Niklas Held und Max Lübbert (eigentlich U15/U16) wurde dort Elfter. Am Vortag holten Niklas und Max (U15/16) bei der Westdeutschen Meisterschaft U17 Platz 4 gegen die ältere Konkurrenz … Am nächsten Wochenende wollen beide in Haltern am See bei der "Westdeutschen U16" sehen, was noch alles geht! Bild: Angela Mehle

News vom VBL-Center in Berlin:

Grünes Licht für Bergische Volleys

Gute Neuigkeiten für den Erstliga-Volleyball in Solingen: Zunächst hat das VBL-Center in Berlin die Umbenennung des Teams in Bergische Volleys bestätigt, dann hat der Vorstand der Volleyball Bundesliga (VBL) die Lizenz für die Saison 2017/18 erteilt.

"Die Sonderprüfung zu den eingereichten Vereinsunterlagen durch den unabhängigen Wirtschaftsprüfer brachte zufriedenstellende Erkenntnisse und war ausschlaggebend für die durch uns empfohlene Lizenzerteilung", bestätigt Jan Sienicki, Vorsitzender des VBL-Lizenzierungsausschusses. Weiterhin dient die Erfüllung von Auflagen und Bedingungen, zu der das Team im Rahmen der Lizenzerteilung verpflichtet wurde, der Bestätigung und Kontrolle der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.