Westdeutsche Meisterschaft Jungen U18

Hier findet Ihr alle News zur WDM U18 der Jungen. Sie findet vom 4. bis 5. März in der Halle Wittkulle in Solingen Wald statt. Spielbeginn an beiden Tagen um 11:00 Uhr, Finale Sonntag um 16:00 Uhr auf dem Bundesliga-Feld.

Grußwort des Oberbürgermeisters Tim Kurzbach

Liebe Solinger Volleyballerinnen und Volleyballer, liebe Gäste,

ich begrüße Sie sehr herzlich – ob als Zuschauende oder Aktive – bei den Westdeutschen Volleyball-Meisterschaften der männlichen U18 in Solingen.

Dass unsere Stadt mit den SolingenVolleys einen Verein auf Bundesliga-niveau hat, freut mich sehr. Zu verdanken ist das der Initiative eines engagierten Teams, das vor sechs Jahren noch unter dem Dach der TSG Solingen die Nachfolge der Leverkusener Bundesliga-Mannschaft organisierte. Hand in Hand damit ging ein systematischer Aufbau der Jugendarbeit, mit der Bundesliga als motivierendem Motor.

Schulpartnerschaften mit Grund- und weiterführenden Schulen wurden geschlossen, Arbeitsgemeinschaften gegründet, mit anderen Vereinen Kräfte gebündelt. Unter anderem ist eine komplette türkische Volleyball-Gruppe integriert. Ein Zehntel der Sponsoreneinnahmen fließen in die Jugendförderung. Die Verantwortlichen haben dafür gesorgt, dass Solingen sich zur Leistungs-Hochburg der gesamten Region entwickelt hat und gerade wegen der engagierten Jugendarbeit über die Landesgrenzen hinaus Beachtung findet.

Als Bestätigung dieser Arbeit werte ich auch die Ausrichtung der Westdeutschen Meisterschaften mit der Beteiligung der eigenen Mannschaft. Ich bin stolz auf diese Erfolgsgeschichte der Volleys. Allen Teilnehmern wünsche ich spannende, faire, erfolgreiche Spiele, allen Zuschauerinnen und Zuschauern ein Sportereignis vom Feinsten.

Ihr und Euer
Tim Kurzbach, Oberbürgermeister

Grußwort von Jugendwart Frank Henkel

Liebe Teilnehmer, Eltern und Besucher der Westdeutschen Meisterschaft der männlichen U18,

willkommen in der Klingenstadt Solingen. Wir freuen uns, dass wir erstmalig Ausrichter dieser Jugend-Meisterschaft in Solingen sein dürfen und fühlen uns geehrt, dass der WVV uns das Vertrauen geschenkt hat. Der Lohn für unsere nachhaltige Jugendarbeit der vergangenen Jahre. Mit den mehr als 160 aktiven Kindern und Jugendlichen bildet die Jugendabteilung das Herz der SolingenVolleys.

Natürlich möchten wir nicht versäumen darauf hinzuweisen, dass nicht nur unsere U18 bei den Westdeutschen Meisterschaften antritt, sondern ebenso unsere Altersklassen U20 und U16 bereits sportlich qualifiziert sind. Hinzu kommen noch die Altersklassen U14 und U12, die sich noch für die "Westdeutschen" qualifizieren können. Alle diese sportlichen Erfolge basieren natürlich auf einer tollen Zusammenarbeit zwischen Spielern, Verein, Elternschaft, Trainern, Förderern und Sponsoren, denen wir an dieser Stelle ein dickes DANKE sagen möchte.

Für den Einzug zu den Deutschen Meisterschaften drücken wir allen Teams (vor allem den Solingern) die Daumen und hoffen viele spannende und faire Spiele zu erleben, so dass Sie uns, die SolingenVolleys als Gastgeber, als Verein und als Aushängeschild der Klingenstadt Solingen in guter Erinnerung behalten.

Frank Henkel, Vorstand SolingenVolleys e.V., Jugendwart

Grußwort des WVV-Präsidenten

Hubert Martens

Herzlich willkommen allen Volleyballern, Trainern, Schiedsrichtern, Eltern, Freunden und Gästen zu den Westdeutschen Jugendmeisterschaften der männlichen U18 in Solingen.

Aus ganz Nordrhein-Westfalen haben sich die besten Jugendmannschaften der männlichen U18 für die Westdeutsche Jugendmeisterschaft qualifiziert und kämpfen um den Titel des Westdeutschen Jugendmeisters 2017. Der Westdeutsche Meister qualifiziert sich für die Deutsche Jugendmeisterschaft am 01./02. April 2017 in Bitterfeld-Wolfen. Schon jetzt wünsche ich dem NRW-Vertreter viel Glück und viel Erfolg. 

Die leistungsorientierte Jugendarbeit ist und bleibt ein besonderer Schwerpunkt des WVV. Sind doch eine gute Jugendarbeit sowie die Förderung junger Talente wichtig und Grundlage für die Erfolge im Leistungssport im Verein und im Verband. Mit unseren Landestrainern und Nachwuchskoordinatoren bieten wir unseren Vereinen von Beginn an zahlreiche Möglichkeiten der Unterstützung an. Sprechen Sie uns an und nutzen Sie auch weiterhin die verschiedenen Möglichkeiten.

Eine Westdeutschen Jugendmeisterschaft ist ohne einen Ausrichter nicht möglich. Daher möchte ich mich herzlich bei den SolingenVolleys unter der Leitung von Justin Wolff für die Übernahme der Ausrichtung der diesjährigen Westdeutschen Jugendmeisterschaft der männlichen U18 bedanken.

Unser Mitglied SolingenVolleys e. V. mit der 1. Herrenmannschaft in der Bundesliga, engagiert sich auch in dem so wichtigen Bereich Schule. Seit einigen Jahren verfolgt der Verein Schul-Kooperationen und bietet verschiedene AGs und Trainingsgruppen in allen Leistungs- und Altersstufen an. Mit 15 Jugendmannschaften und sieben Erwachsenenmannschaften gehen die SolingenVolleys in dieser Saison an den Start. Wir freuen uns auch in den kommenden Jahren auf so viel Engagement.

Ihnen wünsche ich nun spannende und faire Volleyballspiele.

Ihr Hubert Martens, Präsident WVV

Grußwort der WVV-Jugendwartin Katharina Stehling

Katharina Stehling

Liebe Volleyballfreunde,

ich möchte auf diesem Wege zunächst die jungen Sportlern herzlich in Solingen willkommen heißen und ihnen zu der erfolgreichen Qualifikation zu den diesjährigen Landesmeisterschaften der männlichen U18 gratulieren. Ihr habt Euch gegen eine Vielzahl von Mannschaften durchgesetzt und gehört nun zu recht zu den zwölf besten Teams aus Nordrhein-Westfalen. Ich wünsche allen Teilnehmern, dass sie weiterhin viel Spaß am Sport Volleyball haben und bei den Titelkämpfen am Ende mit ihrer Leistung zufrieden sind.

Gleichzeitig möchte ich allen Anwesenden danken. Ohne Zuschauer und die vielen Helfer des Ausrichters würde den Westdeutschen Meisterschaften der entsprechende Rahmen fehlen. Umso mehr freut es mich, dass wir erneut in allen Altersklassen motivierte Ausrichter finden konnten, die den Jugendlichen die Möglichkeit geben, in toller Atmosphäre den diesjährigen Westdeutschen Meister zu ermitteln. Wir als WVJ versuchen, die Ausrichter bestmöglich zu unterstützen und geben den Ausrichtern durch organisierte Treffen im Vorfeld die Chance, sich auch untereinander auszutauschen. Wir hoffen, dass wir so die Vorbereitung durch die Ausrichter vereinfachen können, sind uns aber bewusst, dass eine Ausrichtung einer Westdeutschen Jugendmeisterschaft eine große Aufgabe ist, die viel Engagement benötigt. Deshalb möchte ich den SolingenVolleys und allen Helfern noch einmal einen besonderen Dank aussprechen, dass sie in den letzten Wochen so viel Herzblut und Manpower investiert haben, um die zwölf besten Teams aus NRW der männlichen U18 an diesem Wochenende begrüßen zu können!

Der Volleyballsport ist durch verschiedene Faktoren momentan an vielen Stellen einem Wandel unterzogen. So hat sich die WVJ vor dieser Saison im männlichen Nachwuchsbereich entschieden, die Bezirksligen aufzulösen und neben der NRW-Liga nur noch Oberligen einzurichten, da die Zahl an gemeldeten Mannschaften immer weiter zurückgegangen ist. Damit konnten ausreichend große Ligen gebildet werden, in denen auch die Fahrtwege im Rahmen blieben. Dass diese Maßnahme auch sportlich eine richtige Entscheidung war, haben wir daran sehen können, dass in diesem Jahr einige Mannschaften an Qualifikationsrunden teilgenommen haben, die eigentlich für die Bezirksliga gemeldet hatten. Wir hoffen, dass wir so auch zukünftig den Jugendspielbetrieb für männliche Mannschaften attraktiv halten und die Zahl der Mannschaften wieder etwas mehr zunimmt.

Danken möchte ich auf diesem Wege auch den zahlreichen Eltern, die ihre Kinder regelmäßig zu den Trainingseinheiten und Wettkämpfen fahren und begleiten. Ohne diese Unterstützung ist ein Jugendsport auf diesem Niveau nicht möglich. Dabei dürfen aber auch die TrainerInnen nicht vergessen werden. Sie verdienen unser aller Wertschätzung für ihr Engagement und versuchen stets das Beste aus allen Sportlern herauszuholen. Dafür ebenfalls ein herzliches Dankeschön.

Ich wünsche allen Beteiligten ein schönes und erfolgreiches Turnier mit spannenden Volleyballspielen, einer grandiosen Atmosphäre und einem würdigen Sieger.

Eure WVV-Jugendwartin Katharina Stehling